Stay safe & see you soon!

Semaan Khawam & Ying-Tung Tseng • Freedom ° Love (15.01.-10.06.2021)

Wir freuen uns sehr, Ihnen die Ausstellung Freedom ° Love mit den malerischen und plastischen Arbeiten von Ying-Tung Tseng (*1953 Tainan) und Semaan Khawam (*1974 Damaskus) präsentieren zu dürfen.

„Ich bin nicht frei, daher kann ich nicht wahrhaftig über Freiheit reden. Ich kann nur über ihre Abwesenheit sprechen“, sagt Semaan Khawam, der im Alter von 14 Jahren seine Heimat Syrien hinter sich lassen musste und seitdem in Beirut lebt, in der Stadt, die er liebt, die ihm aber gleichzeitig vieles, manchmal zu vieles, abverlangt. Khawams Gemälde und Plastiken erzählen von Zerrissenheit und Unfreiheit, aber sie sprechen auch von zarter Hoffnung und dem stillen Traum, sich irgendwann frei wie ein Vogel über alle Zwänge und Grenzen hinwegheben zu können.

„Eine Herz ohne Fesseln ist die höchste Form der Freiheit“, sagt Ying-Tung Tseng. Für ihn bilden Freiheit und Liebe die Anfangs- und Endpunkte seiner künstlerischen Tätigkeit: als ineinander verschlungene Energien durchdringen sie seine farbkräftigen, dreidimensionalen Arbeiten, welche gänzlich in sich ruhend ihre Harmonie und innere Gelassenheit auf den Betrachter übertragen. „Die Farben in meinen Arbeiten sind von Liebe inspiriert. Die stilistischen Ausdrucksmittel meiner Arbeiten (…) sind unbegrenzt – das ist Freiheit.“

Freedom ° Love lädt Sie zu einem spannenden künstlerischen Zwiegespräch ein, das nicht nur die hellen und dunklen Facetten von Freiheit und Liebe, sondern auch deren wechselseitige Beziehung zueinander erforscht.

Die Ausstellung ist eine Dual City Exhibition in Kooperation mit dem Asir Art Museum, Tainan.

 


» Fotos: Semaan Khawam // Ying-Tung Tseng // A. Bondar für Galerie Kuchling