Liebe Freunde der Galerie Kuchling!

2011 eröffneten wir mit den beiden slowakischen Künstlern Jarmila Mitríková und Dávid Demjanovič die allererste Ausstellung der Galerie. Fast 6 Jahre nach der Gruppenausstellung Visions & Traditions freuen wir uns daher sehr, Ihnen nun die neuesten Arbeiten des Künstlerduos in der Einzelausstellung Hexerei im Ostblock zu zeigen.

Wenn Pioniere in einer Séance längst verstorbene Politiker zur zukünftigen Weltlage befragen, wenn Anzugträger auf einem Baumstamm durch die Tatra schweben und zwei Männer die überlebensgroße Gestalt der slawischen Göttin Morena Stück für Stück auftürmen, dann befinden wir uns bereits bis zum Halstuch in der mystisch-fantastischen Bildwelt des Künstlerduos Jarmila Mitríková und Dávid Demjanovič. In ihren in Holz gebrannten Gemälden und den aus Schamotte gefertigten Plastiken greifen die beiden Slowaken die traditionelle, landestypische Volkskunst der Brandmalerei und Keramik auf und verknüpfen diese auf originelle und humorvolle Weise mit slawischen Mythen, Aberglauben und kultischen Motiven aus der Zeit des Sozialismus. In einem frechen, postmodernen Twist rütteln Mitríková und Demjanovič nicht nur an dem oft eher biederen Charme zweier althergebrachter Kunstgattungen, sondern präsentieren uns zudem auf gebeizten Holzflächen und den körnigen Reliefs kolorierter Schamottesteine die dunklen Zauberkräfte der Ostblock-Ära als schaurig-schöne Visionen einer vergangenen Welt, deren magische Wirkung bis heute anhält.

Ausstellung vom 8.7.-11.8.2017

Spiritist-Séance. 2014 • Brandmalerei auf Sperrholz, koloriert mit Beize • 125 x 113 cm

Building of Morena. 2015 • Schamotte und Acryl • 47 cm Höhe

Flying-Log-II. 2016 • Brandmalerei auf Sperrholz, koloriert mit Beize • 120 x 88 cm

Temptation. 2014 • Brandmalerei auf Sperrholz, koloriert mit Beize • 85 x 62,5 cm


Neben den regulären Öffnungszeiten können Sie mit uns gerne einen persönlichen Termin vereinbaren.


GALERIE KUCHLING / Karl-Marx-Allee 123 / 10243 Berlin / Deutschland / galerie@kuchling.de / Tel.: 030 120 852 65 / Di-Fr 14-19 Uhr, Sa: 12-18 Uhr sowie auf Anfrage